„…Her playing shows sensitivity, spontaneity, fantasy and intelligence and her outstanding pianistic abilities give her playing warmth and personality….“
Elisso Virsaladze, Professor am Tschaikowsky Konservatorium, Moskau und der Hochschule für Musik und Theater München
„…Ihre pianistischen Möglichkeiten haben mich sehr beeindruckt…“
Prof. Anne Sophie Mutter
„…Ihre pianistischen Fähigkeiten sind Weltspitze und Ihre Interpretationen haben eine ideale Balance von Emotion und Intelligenz…“
Prof. Henri Sigfridsson, Folkwang Universität der Künste Essen
„…Konzerte von Lilian Akopova sind Elementarerlebnisse, die fast an Wunder glauben lassen…“
Gottfried Knapp, Süddeutsche Zeitung, renommierter deutscher Kulturjournalist

Aktuell

Hochschullehrer, Kollegen und Journalisten über Lilian Akopova

„Konzerte von Lilian Akopova sind Elementarerlebnisse, die fast an Wunder glauben lassen……..“
Gottfried Knapp
Südd. Zeitung, renommierter deutscher Kulturjournalist
„Ihre pianistischen Möglichkeiten haben mich sehr beeindruckt……"
Prof. Anne-Sophie Mutter
„Her playing shows sensitivity, spontaneity, fantasy and intelligence and her outstanding pianistic abilities……..give her playing warmth and personality.“
Elisso Virsaladze
Konservatorium, Moskau, und der Hochschule für Musik und Theater München
„Ihre pianistischen Fähigkeiten sind Weltspitze und ihre Interpretationen haben eine ideale Balance von Emotion und Intelligenz.“
Henri Sigfridsson
Professor für Klavier Folkwang Universität der Künste Essen

Erste Preise - gewonnen auf Internationalen Klavier-Wettbewerben

 (s.a. Biography)

1. Preis „Vianna da Motta International Music Competition“, Lissabon, Portugal

1. Preis „International Piano Competition“, Carlet, Valencia, Spanien

1. Preis International Piano Competition „Premio Sulmona“, Sulmona, Italien

1. Preis „Rome International Piano Competition“, Rom, Italien

1. Preis Steinway-Preis, München, Deutschland

1. Preis „Vladimir Krainev International Piano Competition“, Kharkow, Ukraine

(weitere Preise, Auszeichnungen und Urkunden, die Lilian
Akopova bei internationalen Wettbewerben gewonnen hat, s. ‚Biographie‘)

 

Aktueller Konzert-Kalender

Freitag, 28. Dezember 2018
„The Schloss Elmau Experience“
Kammerkonzert
Werke von W.A. Mozart, S. Prokofjiew,
P. I. Tschaikowski, P. Grainger/Tschaikowski
Lilian Akopova, Piano
Nicolas Köckert, Violine

Sonntag, 16. Dezember 2018, 16:00 Uhr
Kunstwerkstatt am Hellweg, Bochumk
J. S. Bach – Partita Nr. 1 BWV 825
M. Moszkowski – Caprice espagnol op. 37
P. Tschaikovsky/ St. Grainger- Blumenwalzer Paraphrase
Klavierabend Lilian Akopova

Freitag, 14. Dezember 2018, 19:30 Uhr
Kunstwerkstatt am Hellweg, Bochum
J. S. Bach – Partita Nr. 1 BWV 825
M. Moszkowski – Caprice espagnol op. 37
P. Tschaikovsky/ St. Grainger- Blumenwalzer Paraphrase
Klavierabend Lilian Akopova>

Dienstag, 27.11.2018
Allerheiligen Hofkirche München
Kammerkonzert
J. Haydn – Klaviertrio Nr. 39, G-Dur, Hb XV25 („Zigeunertrio“)
F. Mendelssohn-Bartholdy – Klaviertrio Nr. 1, d-Moll, op.49
D. Schostakowitsch – Klaviertrio Nr. 2, e-Moll, op.67
Lilian Akopova, Piano
Nicolas Köckert, Violine
Julius Berger, Cello

Donnerstag, 22.11.2018, 20:00 Uhr
Rokokosaal, Augsburg
Kammerkonzert
J. Haydn – Klaviertrio Nr. 39, G-Dur, Hb XV25 („Zigeunertrio“)
F. Mendelssohn-Bartholdy – Klaviertrio Nr. 1, d-Moll, op.49
D. Schostakowitsch – Klaviertrio Nr. 2, e-Moll, op.67
Lilian Akopova, Piano
Nicolas Köckert, Violine
Julius Berger, Cello

Samstag, 27.10.2018, 20:00 Uhr
Prinzregententheater München
„Martha Argerich & Friends“
Kammerkonzert „Hommage an Nicolas Economou“
(Programm folgt)
Lyda Chen Viola, Marek Denemark Klarinette
Marta Argerich Klavier
Gerhard Oppitz Klavier
Dmitry Onishchenko Klavier
Paul Gulda Klavier
Lilian Akopova Klavier
Rodion Shchedrin Klavier

Mittwoch 17.10.2018
Allerheiligen Hofkirche München
W.A. Mozart – Sinfonie Nr. 51 n.d. Ouvertüre ‚La finta gardiniera‘ KV 121
Ludwig van Beethoven – Klavierkonzert Nr.2 B-Dur, op.19
Benjamin Britten – ‚Young Apollo‘, op. 16
F. Schubert – Sinfonie Nr. 5, B-Dur
Münchener Kammerorchester
Ltg. und Violine: Yuki Kasai
Lilian Akopova, Piano

Samstag, 15. September 2018, 20:00 Uhr
Klosterkonzerte Maulbronn
Albinoni, Sperger, Saint-Saens, Liszt u.a.
Ensemble Bassione Amorosa
Klavier-Solo L. Akopova  mit
P. Grainger – Transkription des
Blumenwalzers aus der Nussknacker Suite
Solistin: Lilian Akopova, Klavier

Sonntag, 29. Juli 2018, 16:00 Uhr
Kunstwerkstatt am Hellweg, Bochum
Klassik und Romantik
Solo-Klavierabend Lilian Akopova

Freitag, 27. Juli 2018, 19:30 Uhr
Kunstwerkstatt am Hellweg, Bochum
Klassik und Romantik
Solo-Klavierabend Lilian Akopova

26.06.2018
‚Nymphenburger Sommer’, München
Solokonzert Lilian Akopova, Piano
L.v. Beethoven, A. Ginastera, W.A. Mozart

09.03.2018
Literarisches Recital mit
Peter Simonischek und Brigitte Karner  –
Klaviersolo Lilian Akopova
P.I.Tschaikowskij Ballettsuite ‚Nussknacker’
Transkription für Solo-Klavier von Mikhail Pletnev

19.02.2018
Kammerkonzert Herkulessaal der Residenz München
„twoWell“ – Maria Well, Violoncello; Matthias Well, Violine
Lilian Akopova, Klavier
u.a. J. Brahms, A. Piazzolla, M. Ravel

26.01.2018 20:00 Uhr
Black Box Gasteig München
Komponistenportrait Andreas Begert
„Pueblo Piano“ (Andreas Begert)
Piano Solo Lilian Akopova

26.01.2018 18:00 Uhr
Hochschule für Musik und Theater München
Meisterkonzert Matthias Well
Beethoven Sonate No. 4, op. 23
Busoni 2. Sonate e-Moll, op.36
Lilian Akopova,. Klavier

20.01.2018 Aktionstag hmtm
J.B. Vanhal; Konzert D-Dur (Satz 1 & 2)
S. Koussevitzki: Chanson trste
Lilian Akopova, Piano

17.12.2017
Kunstwerkstatt am Hellweg, Bochum
Klavierabend Lilian Akopova, Piano
M. Mussorgski, P.I. Tschaikowski, S. Prokofiev, J. Brahms, S. Rachmanino